QR Code Business Card

noctus.net

ねぇ、今日はどこに行こうかな?

Archiv für den Tag ‘Nintendo DS’

USK: doof

keine Kommentare

Nachdem ich mir nun nach langer Zeit einmal wieder ein neues DS-Spiel gegönnt hatte, musste ich feststellen, wie kreativ und rücksichtsvoll hier offenbar die Alterseinstufung seit einiger Zeit von Statten geht:

Deutsches Cover von Dragon Ball Origins mit riesiger USK-Markierung

Die USK-Markierung nimmt ¼ des gesamten Covers ein … Im Vergleich hierzu die europäische Variante:

Und auch einmal die amerikanische:

Beides weitaus humaner und in keiner Weise so enorm entstellend wie die deutsche Fassung. Und im Gegensatz zu dieser ist die einzig wichtige Information („12+“ und „T“) sofort auf einen Blick zu sehen, da prominent dargestellt. In der deutschen Variante nimmt die Information nicht einmal die Hälfte der Markierung ein. Wen interessiert der Text auf der Markierung? Wen interessiert, auf welches Gesetz dies fußt? Würde man die Markierung auf die einzig wichtige Information (hier: „16“) beschränken, gäbe es auch keinen Grund, diese so monumental darzustellen. Sehr passend zu diesem Thema ist auch dieser Vergleich mit Verkehrsschildern.

Und dass nicht nur Käufer sondern auch Entwickler nicht sonderlich von der Kennzeichnungspflicht in diesem Umfang angetan sind, lässt sich an der kreativen Variante des Spiels Mäh-Jongg erkennen: „Großes Label: doof“ – Amen.

Geschrieben von Mathias

14. Februar 2010 um 18:05

うごくメモ

keine Kommentare

Ein Feature, was der neue Nintendo DSi zu bieten hat, ist der DSi-Shop. Während das Angebot dort momentan logischerweise noch etwas spärlich ist, finden sich doch hier und da schon einige Perlen. Neben dem neuen und sehr angenehm zu benutzenden Opera-Browser zählt hierzu auch das うごくメモ.

Hiermit kann man angefangen von einfachen Notizen bis hin zu ausgefeilten Animationen seiner Fantasie freien Lauf lassen. Das Schöne daran: man kann seine Werke auf einem Youtube-ähnlichen Portal hochladen und mit anderen Nutzern teilen. So habe ich meine Freundin mit einigen Überredungskünsten dazu bringen können, doch auch eine ihrer Kreationen hochzuladen:

Und über diese Website kann man sich das ganze auch auf dem PC anschauen. Da hat sich Nintendo etwas Feines ausgedacht.

Geschrieben von Mathias

28. Dezember 2008 um 17:35